Nachrichten

Ausgestellt wie Tiere? – Zoo und Stadtmuseum Dresden thematisieren Menschenschauen der Kolonialzeit

today21. April 2023 18

Hintergrund
share close

Dresden – Bereits im 18. Jahrhundert wurden in Dresden Menschen fremder Kulturen ausgestellt. Ab den 1870er Jahren fanden „Völkerschauen“ auch im Zoo Dresden Stadt. Zoo und Stadtmuseum Dresden setzen sich nun mit einer Ausstellung und dem Buchband „MENSCHENanSCHAUEN. Selbst- und Fremdinszenierungen in Dresdner Menschenausstellungen“ mit der eigenen Vergangenheit auseinander.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Hinweis

Gefördert durch die Sächsische Landesmedienanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

0%