Nachrichten

Alkoholisierter Autofahrer spuckt Polizist bei Kontrolle ins Gesicht

today22. April 2023 6

Hintergrund
share close

Plauen – Ein unter Alkoholeinfluss stehender Autofahrer hat einem Beamten in Plauen bei einer Verkehrskontrolle ins Gesicht gespuckt.

Der 51-Jährige sei in der Nacht zum Samstag angehalten worden, teilte die Polizei am Samstag mit. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,38 Promille. Anschließend wurde dem Mann Blut entnommen, woraufhin er einem Beamten ins Gesicht spuckte. Bei der Kontrolle konnte der Mann außerdem zunächst keinen Führerschein vorzeigen. Die Beamten stellten seinen Autoschlüssel sicher. Gegen den 51-Jährigen wird unter anderem wegen Trunkenheit im Verkehr, Beleidigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt.

(dpa/sn)

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Hinweis

Gefördert durch die Sächsische Landesmedienanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

0%