Nachrichten

Thomas Herbst erneut in FDP-Bundesvorstand gewählt

today22. April 2023 6

Hintergrund
share close

Dresden/Berlin  – Der Dresdner FDP-Politiker Torsten Herbst ist erneut in den Bundesvorstand gewählt worden. Beim Bundesparteitag stimmten 80,5 Prozent der Mitglieder für den 49-Jährigen, wie der FDP-Landesverband Sachsen am Samstag in Dresden mitteilte. Die Wahl habe bereits am Freitag in Berlin stattgefunden. Herbst ist der Parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Bundestagsfraktion.

«Ich freue mich, wieder Teil dieses starken Teams sein zu dürfen», sagte Herbst. Herbst zufolge seien die Freien Demokraten die einzige Vertretung für Bürger, die selbstbestimmt leben wollen und es ablehnen, von einem bevormundenden Staat in ihrer persönlichen Entfaltung eingeschränkt zu werden.

Herbst sitzt für den Wahlkreis Dresden II im höchsten deutschen Parlament. Er wolle in den kommenden zwei Jahren den Schwerpunkt seiner Arbeit im Bundesvorstand darauf legen, sächsische Themen in die Entscheidungen des Leitungsgremiums der Regierungspartei einfließen zu lassen. Zudem werde Herbst ab 2024 die politische und organisatorische Abstimmung zwischen dem Bundesvorstand und der zukünftigen sächsischen FDP-Landtagsfraktion koordinieren.

(dpa)

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Hinweis

Gefördert durch die Sächsische Landesmedienanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

0%