Nachrichten

Zwickau kassiert gegen Bensheim klare Niederlage

today23. April 2023 2

Hintergrund
share close

Zwickau – Die Handballerinnen des BSV Sachsen Zwickau konnten im Kampf um den Klassenerhalt keinen Boden gut machen. Das Team von Trainer Norman Rentsch verlor am Samstag im Heimspiel gegen die HSG Bensheim/Auerbach mit 20:34 (13:15) und haben nur noch einen Punkt Vorsprung auf den Relegationsplatz.

Den größten Anteil am Erfolg der Gäste hatten Lisa Friedberger (8/5), Lucie-Marie Kretzschmar (6), Lotta Heider (4) und Myrthe Schoenaker (4/3). Für Zwickau erzielten Laura Nagy (5/1), Diana Magnusdottir und Jasmina Gierga (je 4) die meisten Tore.

Die Gastgeberinnen konnten die Partie über weite Strecken offen gestalten. Nach dem 10:10 (24.) setzte sich Bensheim bis zur Pause bereits auf zwei Treffer ab. Mitte der zweiten Halbzeit sorgten die Gäste mit einem Zwischenspurt für die Entscheidung. Von 20:17 (40.) zog die HSG binnen sieben Minuten auf 25:17 davon. In dieser Phase scheiterten die Zwickauerinnen mehrfach an der überragenden Gästetorhüterin Vanessa Fehr (14 Paraden). In der Schlussphase brachen die Gastgeberinnen dann komplett ein.

(dpa)

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Hinweis

Gefördert durch die Sächsische Landesmedienanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

0%