Nachrichten

Schon 40.000 verkaufte Deutschlandtickets im VVO

today26. April 2023 7

Hintergrund
share close

Dresden – Etwa 40.000 Deutschlandtickets sind im Verkehrsverbund Oberelbe bisher über den Ladentisch gegangen. 

© VVO

Käufer des 49 Euro teuren Tickets seien in erster Linie Stammkunden, dies gab VVO-Geschäftsführer Burkhardt Ehlen laut DNN auf der Verbandssitzung am Dienstag bekannt. Die meisten Abonnenten verzichteten aber auf Zusatzbuchungen wie die Mitnahme weiterer Personen, Hunde oder das Fahrrad. Neukunden hätte es bisher weniger als erwartet gegeben. Wie viele Menschen in Dresden das Deutschlandticket bezogen haben, lässt sich anhand der VVO-Zahlen nicht sagen. Seit Anfang April kann der Fahrschein digital erworben werden, zum Beispiel auch über die Deutsche Bahn. Ab dem 1. Mai gilt das Deutschlandticket dann im ganzen Bundesgebiet.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Hinweis

Gefördert durch die Sächsische Landesmedienanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

0%