Nachrichten

Schwedenlöcher im Nationalpark – Wanderweg wieder begehbar

today27. April 2023 15

Hintergrund
share close

Sachsen – Die Nationalparkverwaltung gab bekannt, dass der berühmte Wanderweg durch die Schwedenlöcher in der Sächsischen Schweiz wieder vollständig begehbar sei, rechtzeitig zum bevorstehenden langen Wochenende.

Die Steiganlagen wurden renoviert und die Geländer erneuert, um die Sicherheit der Wanderer zu gewährleisten. Die Stiege, die sich zwischen Bastei und Amselgrund bei Rathen erstreckt und aus über 700 Stufen besteht, ist nun komplett zugänglich. Zusätzlich wurden in den vergangenen Wochen viele Holzstufen repariert, indem Eichenbohlen von Hand in die enge Schlucht transportiert wurden. Ein letzter Abschnitt der Renovierungsarbeiten soll im Winter 2024/25 durchgeführt werden.

Die Schwedenlöcher sind eine klammartige Schlucht zwischen der Bastei und dem Amselgrund in der Nähe des Kurorts Rathen im Elbsandsteingebirge. Der Wanderweg führt durch Felswände über mehr als 700 Stufen und zwei steile Eisenleitern nach oben, der Höhenunterschied beträgt 160 Meter. Mit rund 350 000 Besuchern pro Jahr gehören die Schwedenlöcher laut Nationalparkverwaltung zu den beliebtesten Wanderwegen im Nationalpark Sächsische Schweiz. (mit dpa)

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Hinweis

Gefördert durch die Sächsische Landesmedienanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

0%