Nachrichten

Mehr Ältere Menschen stehen im Berufsleben

today28. April 2023 14

Hintergrund
share close

Sachsen – Im Berufsleben bleiben immer mehr ältere Menschen in Sachsen, informierte das Statistische Landesamt am Freitag. 

© Sachsen Fernsehen

Der Anteil der Erwerbstätigen in der Gruppe der 60- bis unter 68-Jährigen sei in den vergangenen zehn Jahren deutlich gestiegen. Lag die Quote 2011 noch bei 32 Prozent, waren es 2021 45 Prozent. Die Statistiker verweisen einerseits darauf, dass in dem Zeitraum das reguläre Renteneintrittsalter angehoben wurde. Andererseits wird der Fachkräftemangel als Grund genannt. Das Durchschnittsalter der erwerbsfähigen Bevölkerung in Sachsen lag zuletzt im Jahr 2021 bei gut 46 Jahren. Dabei seien die 50- bis unter 68-Jährigen die größte Gruppe. (mit dpa)

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Hinweis

Gefördert durch die Sächsische Landesmedienanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

0%