Nachrichten

SC Borea Dresden bekommt Finanzspritze – Großes Sportareal entsteht

today2. Mai 2023 23

Hintergrund
share close

Dresden- 3,16 Millionen Euro. So viel Geld hat die Stadt Dresden für den SC Borea locker gemacht. Das Fördergeld soll für den Ausbau der Sportstätte Jägerpark genutzt werden. Kurz zuvor hat das Land Sachsen bereits 4,2 Millionen Euro für den Dresdner Fußballverein beigesteuert.

Im Januar dieses Jahres gab der Dresdner Stadtrat grünes Licht für das Bauprojekt unter dem Titel „Sport- & Freizeitpark Dresden Nord“. Der Verein wird hier nun mehrere Spielfelder im Jägerpark bauen lassen. Der SC Borea Dresden ist Kooperationspartner für die SG Dynamo Dresden und Aushängeschild für herausragende Nachwuchsarbeit auch über sächsische Grenzen hinaus. Spieler wie Tony Janschke oder Toni Leistner kommen vom SC Borea. Insgesamt 9,4 Millionen Euro werden in den Bau gesteckt. Läuft alles nach Plan, werden die ersten Sportplätze schon Ende 2024 fertiggestellt. Die neuen Anlagen kommen neben den Fußballerinen und Fußballern auch anderen Vereinen sowie Schulen und Kitas zugute, die die gesamte Anlage ebenfalls nutzen können.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Hinweis

Gefördert durch die Sächsische Landesmedienanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

0%