Nachrichten

Nach Großbrand einer Wäscherei in Dresden – Polizei hat Verdacht zur Ursache

today3. Mai 2023 99

Hintergrund
share close

Dresden – Nach dem Brand in einem Gebäude an der Rehefelder Straße am Donnerstagabend sucht die Polizei nun nach Zeugen, schließt Brandstiftung offenbar nicht aus.

Ein großes Feuer hatte am vergangenen Donnerstag eine Wäscherei auf der Rehefelder Straße im Dresdner Stadtteil Pieschen komplett zerstört. Die Polizei schickte Brandursachenermittler für Untersuchungen zum Brandort. Noch ist unklar, ob der Brand möglicherweise auf einen technischen Defekt oder Brandstiftung zurückzuführen ist. 

Im Zuge der Ermittlungen suchen die Kriminalisten nun nach Zeugen, die Wahrnehmungen vor oder während des Brandes gemacht haben. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer 0351 483 22 33 entgegen. 

Vor etwa einer Woche war es in einem Industriegebäude in Dresden-Pieschen zu dem verheerenden Brand gekommen. Die Feuerwehr kämpfte etwa 15 Stunden lang gegen die Flammen, warnte zwischenzeitlich auch Anwohner wegen der enormen Rauchentwicklung. 

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Hinweis

Gefördert durch die Sächsische Landesmedienanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

0%