Nachrichten

Mann muss nach Schlägerei in Chemnitz ins Krankenhaus

today7. Mai 2023 1

Hintergrund
share close

Chemnitz- Am Samstagabend kam es in Chemnitz-Markersdorf zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern.

© xcitepress

Laut Polizeibericht wurden Beamte gegen 18:40 Uhr alarmiert, dass sich zwei Männer in der Burkhardtsdorfer Straße geprügelt hätten. Ein Verdächtiger sei daraufhin geflohen. Ein Sprecher der Polizeidirektion Chemnitz berichtet, dass das Duo zuerst in eine verbale Auseinandersetzung geraten war, bevor der eine Mann auf den anderen einschlug. Der verletzte Mann war 34 Jahre alt und erlitt Kopfverletzungen. Er wurde zur medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Ein weiteres Polizeiteam entdeckte und verhaftete den flüchtigen Verdächtigen, einen alkoholisierten 27-jährigen Letten, aufgrund von Zeugenbeschreibungen. Der 27-Jährige wird nun wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung ermittelt.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Hinweis

Gefördert durch die Sächsische Landesmedienanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

0%