Nachrichten

Riesenschildkröten kehren in Außenanlage zurück

today22. Mai 2023 9 1

Hintergrund
share close
Dresden- Das Wetter wird endlich frühlingshafter, die Temperaturen gehen nach oben. Damit ist es auch Zeit für die Riesenschildkröten im Dresdner Zoo in ihre Außenanlage zurückzukehren. Wir sind dabei gewesen, als die 200 Kilo schweren Tiere in ihr Zuhause eingekehrt sind.

© Sachsen Fernsehen

Die Sonne ist da, die kalten Temperaturen vorüber. Und da kommt auch schon das Taxi für die drei Aldabra-Riesenschildkröten angefahren. Die im Zoo Dresden ansässigen, gepanzerten Tiere werden heute zurück in ihre sonnige, gräserne Außenanlage quartiert. Doch, bis auf den Zentimeter vor die Haustür fährt auch dieses Taxi nicht: die letzten Meter müssen die Zoobewohner zu Fuß gehen. Gemütlich stapfen die Urzeit-Brummer zurück in ihr Außengehege im Dresdner Zoo. Das kann dann schon mal ein bisschen dauern, vor allem bei dem Gewicht. Und gerade bei dem Wetter möchte man ja nicht gleich wieder ins Schwitzen kommen – vor allem wenn das erste Mal seit Monaten das eigene Zuhause bezogen wird. Beim Zeit lassen, sind die Riesenschildkröten ganz oben mit dabei. 

Dank Schatten- und Sonnenplätze, sowie einem kleinen Wasserbecken sollten die Schildkröten keinen Anlass zur Klage im Zoo Dresden haben. Übrigens, morgen am 23. Mai ist Welt-Schildkröten-Tag. Also gern den Riesenbrummern einmal wieder einen Besuch abstatten. Bis dahin wünschen wir den drei „Hugos“ erst mal: Guten Appetit!

 

 

Geschrieben von: Paul

Rate it

Hinweis

Gefördert durch die Sächsische Landesmedienanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

0%