Nachrichten

Vier Menschen bei Unfall auf A72 bei Plauen schwer verletzt

today23. Mai 2023 9

Hintergrund
share close

Plauen – Vier Menschen sind bei einem Auffahrunfall auf der A72 bei Plauen (Vogtlandkreis) schwer verletzt worden.

Angehörige eines US-Militärkonvois leisteten Erste Hilfe, wie die Polizei am Montag mitteilte. Demnach hatte sich am Montagvormittag in Höhe der Anschlussstelle Plauen-Süd in Richtung Hof wegen eines vorangegangenen Unfalls zunächst ein Stau gebildet. Ein 71-jähriger Autofahrer bemerkte das zu spät und fuhr auf das Auto eines 27-Jährigen, das dadurch gegen ein Auto vor sich geschoben wurde. Daraufhin prallte dieses gegen das vor sich stehende Auto.
Dadurch wurden neben den beiden noch zwei weitere Menschen im Alter von 33 und 42 Jahren verletzt. Sie erlitten schwere Verletzungen und wurden in Krankenhäuser gebracht. Der 27-jährige Fahrer kam mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus. Alle anderen Insassen der insgesamt vier beteiligten Autos blieben unverletzt.
Angehörige eines US-amerikanischen Militärkonvois, der hinter dem Auto des 71-Jährigen fuhr, leisteten bis zum Eintreffen der Rettungskräfte Erste Hilfe. Den Angaben zufolge wurden die vier Autos abgeschleppt. Die A72 wurde nach dem Unfall zeitweise voll gesperrt. Die Höhe des Sachschadens ist bislang nicht bekannt.

Quelle: dpa

Geschrieben von:

Rate it

Hinweis

Gefördert durch die Sächsische Landesmedienanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

0%