Nachrichten

Angriff auf drei Jugendliche in Dresden

today1. Juni 2023 21

Hintergrund
share close

Dresden – Drei 17-Jährige sind am Donnerstagmorgen festgenommen worden, nachdem sie Jugendliche in Dresden-Tolkewitz angegriffen hatten. 

Wie die Staatsanwaltschaft Dresden bekanntgab, wird den jungen Männern vorgeworfen, drei Jugendliche im Alter von 15 bis 16 Jahren körperlich angegriffen und ausgeraubt zu haben. Der Vorfall ereignete sich im März, als sie am Elbufer zusammen mit mindestens 14 weiteren – teils noch unbekannten – Personen zunächst auf ihre Opfer eingeschlagen und eingetreten hatten. Einem Opfer sollen die Beschuldigten das Handy abgenommen und mit einer Glasflasche auf den Kopf geschlagen haben. Bei dem Angriff erlitt der 15-Jährige demnach „erhebliche Verletzungen“ am Kopf und wurde in in ein Krankenhaus gebracht. 

Gegen die drei noch minderjährigen Täter wurden Haftbefehle erlassen. Sie müssen sich wegen des Verdachts des Landfriedensbruchs, des schweren Raubs und der gefährlichen Körperverletzung verantworten und sollten noch am Donnerstag einem Richter vorgeführt werden.

Die Haftbefehle stützen sich nach Angaben der Staatsanwaltschaft auf den Haftgrund der Wiederholungsgefahr, da die 17-Jährigen bereits wegen eines „vergleichbaren“ Vorfalls angeklagt wurden. (mit dpa/sn)

Geschrieben von:

Rate it

Hinweis

Gefördert durch die Sächsische Landesmedienanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

0%