Lausitz

Deshalb bekommen lokale Medien in Sachsen jetzt Geld vom Staat

today1. Juni 2023 2

Hintergrund
share close

Leipzig/Sachsen – Die wirtschaftliche Situation von lokalen privaten Medien in Sachsen ist nicht erst seit der Corona-Situation sehr angespannt. In Sachsen wurde lange für eine auskömmliche Finanzierung von lokalen Medienangeboten gekämpft, jetzt soll es eine Förderung für lokaljournalistische Angebote geben.

Unser Reporter Jan Kaufhold hat sich dazu mit dem amtierenden Präsidenten des Medienrates der SLM zum Interview getroffen. Die Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien ist sozusagen die Aufsichtsbehörde für private Medien in Sachsen – also auch für uns als regionale Fernsehsender. Im Video-Interview erklärt Prof. Markus Heinker warum die Förderung für lokale Medien in Sachsen nötig ist, woher das Geld kommt und welche Auflagen es gibt.

Interview mit Prof. Markus Heinker zur Inhalte-Förderung der SLM

Die wirtschaftliche Situation von lokalen privaten Medien in Sachsen ist nicht erst seit der Corona-Situation sehr angespannt. In Sachsen wurde lange für eine auskömmliche Finanzierung von lokalen Medienangeboten gekämpft, nun soll es eine Förderung Lokaljournalistischer Angebote geben.

Geschrieben von:

Rate it

Hinweis

Gefördert durch die Sächsische Landesmedienanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

0%