Nachrichten

SC DHfK gewinnt Spiel gegen HSV Hamburg

today2. Juni 2023 2

Hintergrund
share close

Leipzig – Der SC DHfK scheint zum Ende der Saison wieder in Form zu kommen

Nachdem sie vor zwei Wochen ihre lange Serie von Niederlagen aus dem April und Mai mit einem Heimsieg gegen Wetzlar beenden konnten, läuft es nun auch auswärts wieder. Der historische 31:28 (13:17)-Sieg gegen den HSV Hamburg war besonders bemerkenswert, da die Leipziger zum ersten Mal überhaupt in der großen Barclays Arena der Hansestadt gewinnen konnten. Beim einzigen bisherigen Auftritt beim Final Four 2017 mussten sie sich knapp dem THW Kiel geschlagen geben.
Vor dem Spiel richteten sich viele Augen auf Jens Vortmann. Der gebürtige Berliner stand insgesamt vier Jahre im Tor des Leipziger Teams, bevor er 2021 nach Hamburg zurückkehrte, von wo aus er 2016 zum SC DHfK gewechselt war. Und „Vorti“ zeigte von Anfang an eine starke Leistung. Bereits nach knapp einer Minute parierte der 35-Jährige einen Wurf von Luca Witzke. Am Ende der ersten Halbzeit verbuchte er zehn Paraden und eine beeindruckende Quote von fast 50 Prozent.

Geschrieben von:

Rate it

Hinweis

Gefördert durch die Sächsische Landesmedienanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

0%