Nachrichten

Jubiläumsfeier beim Bachfest: 300 Jahre Bach als Thomaskantor

today5. Juni 2023 3

Hintergrund
share close

Leipzig- Beim Bachfest in Leipzig wird in diesem Jahr ein besonderes Jubiläum gefeiert.

´

Vor 300 Jahren, im Jahr 1723, hat Johann Sebastian Bach sein Amt als Thomaskantor in Leipzig angetreten. Das Klassikfestival findet vom 8. bis 18. Juni statt und präsentiert Bach in traditioneller und neuer Interpretation. Es sind rund 160 Veranstaltungen geplant.

Bach wirkte 27 Jahre lang in Leipzig und schuf in dieser Zeit zahlreiche Werke, die bis heute gehört und gespielt werden. Der Intendant Michael Maul ist überzeugt, dass Bach seiner Zeit voraus war und seine Musik für die Zukunft komponierte. Das Bachfest widmet sich im klassischen Teil des Programms dem Schaffen des Thomaskantors vor 300 Jahren. An den ersten vier Abenden werden Stücke aus seinem ersten Kantatenjahrgang in den „Bach-Kirchen“, der Thomaskirche und der Nikolaikirche, erklingen. Im Rahmen eines Knabenchorgipfels werden vier Chöre Motetten singen.

Der Vorverkauf für das Bachfest verlief gut, mit Gästen aus rund 40 Nationen. Im Jahr 2022 wurde ein Internationalitätsrekord mit Teilnehmern aus 51 Ländern aufgestellt. Das Festival spürt wie andere Kultureinrichtungen auch, dass Menschen nach der Corona-Pandemie kurzfristiger entscheiden. Es sind noch Karten für viele Veranstaltungen erhältlich.

Quelle: dpa

Geschrieben von:

Rate it

Hinweis

Gefördert durch die Sächsische Landesmedienanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

0%