Nachrichten

Lok gewinnt im Sachsenpokalfinale gegen Chemnitz

today5. Juni 2023 2

Hintergrund
share close

Leipzig- Der 1. FC Lok Leipzig hat den sächsischen Fußball-Pokal zum dritten Mal gewonnen.

Sie siegten im eigenen Stadion, dem Bruno-Plache-Stadion, mit 3:0 (1:0) gegen den Titelverteidiger und Rekordpokalsieger Chemnitzer FC. Ricardo Grym (36. Minute), Tobias Dombrowa (57. Minute) und Djamal Ziane (65. Minute) erzielten die Tore. Das Finale, das aufgrund der Sicherheitslage in Leipzig unsicher war, verlief ohne Zwischenfälle. Der CFC war finanziell geschwächt und hatte gerade den Rücktritt des Vorstands verkraftet. Trotz einer Verletzung spielte Ziane, der Torschützenkönig der Regionalliga-Saison.

Quelle: dpa

Geschrieben von:

Rate it

Hinweis

Gefördert durch die Sächsische Landesmedienanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

0%