Nachrichten

Erneut saftige Geldstrafe für Dynamo

today7. Juni 2023 2

Hintergrund
share close

Dresden – Dynamo Dresden wird mit einer weiteren saftigen Geldstrafe in die Sommerpause gehen.

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den Verein aufgrund von Vorfällen in drei Spielen zu einer Strafe in Höhe von 51.050 Euro verurteilt. Damit steigt Dresdens Strafenkonto in dieser Saison auf knapp über 100.000 Euro. In der 3. Liga musste nur Erzgebirge Aue (rund 143.000 Euro) eine höhere Strafe zahlen.

In den Spielen gegen Saarbrücken am 14. April und gegen Mannheim eine Woche später haben Dynamo-Fans eine Vielzahl von Bengalischen Fackeln und Rauchkörpern gezündet. Hinzu kommt ein Becherwurf auf das Spielfeld während der Partie gegen Wehen Wiesbaden am 6. Mai. Der Verein hat dem Urteil zugestimmt. (mit dpa)

Geschrieben von:

Rate it

Hinweis

Gefördert durch die Sächsische Landesmedienanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

0%