Nachrichten

Etliche Bewerber für Spitzenposten der Kunstsammlungen Chemnitz

today9. Juni 2023 4

Hintergrund
share close

Chemnitz- Das Rennen um die Nachfolge von Frédéric Bußmann an der Spitze der Kunstsammlungen Chemnitz geht in die nächste Runde.

Die Bewerberzahl liege im zweistelligen Bereich, teilte die Stadt Chemnitz auf dpa-Anfrage mit. «Insgesamt gibt es ein vielversprechendes Bewerberfeld von nationalen und internationalen Persönlichkeiten.» Konkreter wollte die Pressestelle nicht werden und verwies auf das laufende Verfahren. Die Nachbesetzung solle schnellstmöglich erfolgen. Laut Ausschreibung soll der oder die Neue seine Arbeit am 1. Januar 2024 antreten; die Stelle ist zunächst auf sieben Jahre befristet. Bußmann, der seit 2018 Generaldirektor der Kunstsammlungen Chemnitz ist, wechselt zum 1. August an die Spitze der Staatlichen Kunsthalle in Karlsruhe.

 

Quelle: dpa

© Chemnitz Fernsehen

Geschrieben von:

Rate it

Hinweis

Gefördert durch die Sächsische Landesmedienanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

0%