Nachrichten

Mit einer guten Debattenkultur die Demokratie stärken – Stiftung Forum Recht eröffnet Standort in Leipzig

today12. Juni 2023 1

Hintergrund
share close

Leipzig- Laut einer Umfrage des Deutschen Zentrums für Integrations- und Migrationsforschung sind 80 Prozent Menschen in Deutschland der Ansicht, dass die Demokratie heute stärker als noch vor fünf Jahren bedroht ist. Ein erheblich großer Anteil der Befragten sieht es als staatliche Aufgabe, sich stärker für eine lebendige Demokratie einzusetzen. Genau das hat sich die Stiftung Forum Recht zur Aufgabe gemacht. Denn sie eröffnet Menschen die Möglichkeit, sich mit Themen wie Recht und Rechtsstaatlichkeit auseinanderzusetzen und darüber ins Gespräch zu kommen. In Leipzig wurde nun neben Karlsruhe auch ein Standort im Osten eröffnet. 

Der Weg dorthin war ein langer und außerdem auch kein leichter. Denn die Stiftung Forum Recht wurde vor 4 Jahren gegründet und seit zwei Jahren veranstaltet sie ein Programm und ist operativ tätig. Bis zur Eröffnung des Leipziger Standorts sollte es jedoch bis jetzt dauern. Das Hauptziel des neuen Standsorts ist es nun, den Menschen den Zugang zu Rechtsthemen zu erleichtern. Denn immerhin sind diese Themen oftmals trocken und nur schwer verständlich. Wenngleich jedoch essentiell für unsere Demokratie.

Die Wahl für Leipzig als zweiten Standort fiel den Verantwortlichen leicht. Denn die Stadt hat mit dem Bundesverwaltunsgericht und dem Bezug zur friedlichen Revolution von 1989 schlichtweg einen engen Bezug zum Rechtssystem und zu dessen Wertschätzung. Heute wird allerdings oftmals vergessen, dass ein funktionierendes Rechtssystem keine Selbstverständlichkeit für alle Menschen auf der Welt ist.

Geschrieben von:

Rate it

Hinweis

Gefördert durch die Sächsische Landesmedienanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

0%