Nachrichten

Taucher aus Notlage am Kulkwitzer See gerettet

today12. Juni 2023 84

Hintergrund
share close

Leipzig- Am Freitag ereignete sich am Kulkwitzer See westlich von Leipzig ein Tauchunfall.

© SACHSEN FERNSEHEN

Laut einem Polizeisprecher wurde gegen 12.30 Uhr ein medizinischer Notfall gemeldet. Eine Person wurde daraufhin mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Augenzeugenberichten zufolge fand der Rettungseinsatz am Ostufer des Sees in der Nähe einer Tauchschule statt. Ein 56 Jahre alter Mann soll im etwa drei Meter tiefen Wasser bewusstlos geworden sein. Er trieb etwa 60 bis 70 Meter vom Ufer entfernt im Wasser. Der Mann und seine Begleiter waren gemeinsam ins Wasser gegangen. Kurze Zeit später bemerkten die Taucher, dass der 56-Jährige das Bewusstsein verloren hatte. Der Mann wurde reanimiert. Nach aktuellen Informationen geht die Polizei von einem Unfall aus. Die genaue Ursache ist noch unklar.

Geschrieben von:

Rate it

Hinweis

Gefördert durch die Sächsische Landesmedienanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

0%