Nachrichten

Vladimir Kapris wird Assistenztrainer beim Dresdner SC

today12. Juni 2023 13

Hintergrund
share close

Dresden – Der Volleyball-Bundesligist Dresdner SC hat einen neuen Assistenztrainer gefunden und den Serben Vladimir Kapris verpflichtet. 

© SF/ Philipp Rostig

Der 35-Jährige wechselt vom Zweitplatzierten der Meisterschaft, dem SC Potsdam, an die Elbe und unterschreibt einen Einjahresvertrag. Er tritt die Nachfolge von Markus Steuerwald an, der nun als Co-Trainer beim deutschen Männer-Meister BR Volleys in Berlin tätig ist. Kapris ist bereits seit 2010 als Trainer tätig und sammelte zunächst in seiner Heimat bei mehreren Erstligisten der Damen Erfahrung, bevor er 2021 nach Potsdam kam. Er ist mit der Libera Aleksandra Jegdic verheiratet, deren Wechsel von Potsdam nach Dresden bereits bekannt gegeben wurde.

Serbien ist eine äußerst erfolgreiche Volleyball-Nation. Der technisch-taktische Ansatz dort unterscheide sich von dem in den meisten anderen europäischen Ländern, so Alexander Waibl, der beim sechsmaligen deutschen Meister noch einen Vertrag bis 2026 hat. Er sei gespannt auf die Zusammenarbeit und freue sich darauf, neue Einblicke zu gewinnen, hieß es. (mit dpa)

Geschrieben von:

Rate it

Hinweis

Gefördert durch die Sächsische Landesmedienanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

0%