Nachrichten

Einmal zurück in die DDR – Virtuelle Zeitreise in Dresden erleben

today16. Juni 2023 22

Hintergrund
share close

Dresden – Am Samstag jährt sich der Jahrestag des Volksaufstandes in der DDR zum 70. Mal. Zu diesem Anlass eröffnet TimeRide in Dresden und Berlin eine neue Virtual-Reality-Zeitreise durch die Geschichte der DDR.

Diese Zeitreise dauert insgesamt 15 Minuten. Sie führt den Zeitreisenden vom Kriegsende im Jahr 1945 bis hin zum Mauerfall in Berlin 1989. Mit einer Virtual Reality Brille steht man quasi selbst vor der Berliner Mauer zwischen jubelnden Menschen. Aber auch andere politische und gesellschaftliche Wendepunkte könne man selbst noch einmal nachempfinden, so Jonas Rothe von TimeRide. So nimmt auch der Volksaufstand in der DDR am 17. Juni 1953 eine wichtige Rolle ein. Aber wie funktioniert das technisch überhaupt? Diese und weitere Fragen rund um das Thema haben wir Jonas Rothe in Dresden gestellt.

Geschrieben von:

Rate it

Hinweis

Gefördert durch die Sächsische Landesmedienanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

0%