Nachrichten

CSD Leipzig – Ehrenamtliche Ordner und Ordnerinnen gesucht

today19. Juni 2023 3

Hintergrund
share close

Leipzig – Der Leipziger Christopher Street Day (CSD) rückt näher und die Organisatoren suchen nach engagierten Menschen, die als ehrenamtliche Ordner und Ordnerinnen bei der Kundgebung und der anschließenden Demonstration helfen möchten. Der CSD ist eine Veranstaltung, die von der LGBTQ+ Community für die Community ins Leben gerufen wurde, um Stolz, Vielfalt und Gleichberechtigung zu feiern.

Diese spielen eine entscheidende Rolle, um den reibungslosen Ablauf und die Sicherheit der Veranstaltung zu gewährleisten. Sie helfen dabei, den Zugang zu regeln, den Besucherstrom zu lenken und die Einhaltung der Sicherheitsmaßnahmen zu überwachen. Ihr Einsatz sorgt dafür, dass sich alle Teilnehmenden wohl und geschützt fühlen können.

Interessierte können sich einfach über das bereitgestellte Formular als Ordner oder Ordnerin anmelden.

Die Organisatoren freuen sich über jede Unterstützung und möchten den ehrenamtlichen Helfern und Helferinnen ihren Dank ausdrücken. Als Anerkennung für ihre wertvolle Arbeit während der Demo erhalten die Teilnehmenden einen exklusiven Gästelistenplatz für den Prideball, die offizielle Abschlussparty des CSD Leipzig. Eine Gelegenheit, den Tag gebührend ausklingen zu lassen und gemeinsam mit anderen die Erfolge des CSD zu feiern.

© xcitepress / Finn Becker

Der CSD Leipzig ist nicht nur eine Veranstaltung, sondern auch eine Botschaft der Solidarität und des Zusammenhalts. Jeder einzelne Beitrag trägt dazu bei, dass der CSD zu einem beeindruckenden und inklusiven Ereignis wird.

Geschrieben von:

Rate it

Hinweis

Gefördert durch die Sächsische Landesmedienanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

0%