Nachrichten

Hitlergruß und Sprühattacke bei Motorrad Grand Prix in Sachsen

today19. Juni 2023 2

Hintergrund
share close

Im Umfeld des Motorrad Grand Prix auf dem Sachsenring in Hohenstein-Ernstthal hat am Freitagabend ein Mann Beamte mit dem Hitlergruß bedacht.

© Sachsen Fernsehen

Sachsen- Nach Angaben der Zwickauer Polizei vom Samstag verhielt sich der alkoholisierte Deutsche unkooperativ und «musste mittels einfacher körperlicher Gewalt zu Boden gebracht werden». Als sich der 36-Jährige beruhigt hatte, konnte er gehen. Er muss sich nun wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisation und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte verantworten. Eine halbe Stunde zuvor hatte ein Unbekannter im Bereich des Riesenrades eine bisher nicht identifizierte Substanz versprüht. 27 Menschen im Umkreis von 30 bis 40 Metern beklagten laut Polizei kurzzeitig Atemwegsreizungen bis Atemnot. In dem Fall wird nach Polizeiangaben wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Quelle: dpa

Geschrieben von:

Rate it

Hinweis

Gefördert durch die Sächsische Landesmedienanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

0%