Nachrichten

Feuerwehr löscht brennende Fahrzeuge in Dresden

today21. Juni 2023 1

Hintergrund
share close

Dresden – Am Dienstagabend wurde die Feuerwehr Dresden nach Johannstadt und in die Äußere Neustadt berufen. Dort stand jeweils ein PKW in Flammen.

© Feuerwehr Dresden

Um 22.19 Uhr wurde die Feuerwehr Dresden auf die Pfeifferhannsstraße alarmiert. Auf einem Parkplatz in einem Wohngebiet war ein PKW Renault im Frontbereich aus noch zu ermittelnder Ursache in Brand geraten, wie die Feuerwehr mitteilte. Ein Trupp unter Atemschutz nahm mit Wasser und Löschschaum die Brandbekämpfung auf. Verletzt wurde niemand. Um Schäden an benachbarten Fahrzeugen zu verhindern, wurden diese mit Wasser gekühlt, hieß es. Im Einsatz waren 16 Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswache Altstadt.

Noch während der Löscharbeiten wurde der Löschzug der Feuer und Rettungswache Albertstadt um 22:55 Uhr auf die Dr.-Friedrich-Wolf-Straße alarmiert. Hier schlugen Flammen aus dem Motorraum eines VW Transporters. Durch Passanten wurden bereits erste Löschversuche mit Feuerlöschern unternommen. Der Angriffstrupp nahm mit einem Strahlrohr unter Atemschutz die Brandbekämpfung auf. Auch bei diesem Einsatz waren keine Verletzten zu beklagen. In beiden Fällen hat die Polizei die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Geschrieben von:

Rate it

Hinweis

Gefördert durch die Sächsische Landesmedienanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

0%