Lausitz

Grüne: mehr Power für die Energiewende in Sachsen – Balkonkraftwerke

today21. Juni 2023 1

Hintergrund
share close

Sachsen- Sachsen plant erstmals die Förderung von sogenannten Balkonkraftwerken.

© Sachsen Fernsehen

Dabei handelt es sich um kleine Solaranlagen, die auch auf begrenztem Raum Platz finden. Am Mittwoch hat der Haushalts- und Finanzausschuss des Sächsischen Landtages 21,5 Millionen Euro für Fördermittel freigegeben. Davon sind 6,5 Millionen Euro für Balkonkraftwerke vorgesehen. Die Grünen bezeichnen dies als einen wichtigen Schritt für die Energiewende. Voraussichtlich ab Ende August können alle, die ein Balkonkraftwerk anschaffen, eine Förderung in Höhe von 300 Euro online beim Freistaat beantragen. Die verbleibenden 15 Millionen Euro stehen für die Förderung von Energiespeichern bereit.

„Viele schaffen mehr: Die Energiewende funktioniert nur, wenn wir alle gemeinsam daran arbeiten“, erklärte die Fraktionschefin Franziska Schubert. Jeder Haushalt habe die Möglichkeit, auf seinem Balkon eine kleine Solaranlage zu installieren und somit grüne Energie zu erzeugen, beispielsweise für den eigenen Gebrauch von Haushaltsgeräten. „Auf diese Weise tragen wir gemeinsam zur Energiewende bei. Mir war es besonders wichtig, dass das Verfahren einfach und digital gestaltet ist – in Zusammenarbeit mit der Sächsischen Aufbaubank gehen wir hier neue Wege.“ (dpa/sn)

 

Geschrieben von:

Rate it

Hinweis

Gefördert durch die Sächsische Landesmedienanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

0%