Nachrichten

Landkreis Nordsachsen verbietet Wasserentnahme aus Flüssen und Seen

today21. Juni 2023 13

Hintergrund
share close

Leipzig – Wegen der seit Jahren anhaltenden Trockenheit verbietet der Landkreis Nordsachsen die Entnahme von Wasser aus Flüssen und Seen.

© Sachsen Fernsehen

Anlieger dürften nun nicht mehr ihre Pumpen anwerfen, um Felder oder Gärten zu beregnen, teilte das Landratsamt am Mittwoch mit. Die entsprechende Allgemeinverfügung gelte bis zum 30. September beziehungsweise bis auf Widerruf.

Auslöser sei der sinkende Grundwasserpegel in vielen nordsächsischen Oberflächengewässern. Der Landkreis kündigte an, das Verbot in den Sommermonaten verstärkt kontrollieren zu wollen. Verstöße könnten mit einem Bußgeld bis zu 50 000 Euro geahndet werden.

Geschrieben von:

Rate it

Hinweis

Gefördert durch die Sächsische Landesmedienanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

0%