Lausitz

Zeugen gesucht: Handyraub und Vergewaltigungsvorwurf in Görlitz

today21. Juni 2023 2

Hintergrund
share close

Görlitz – Die Polizei in Görlitz sucht Zeugen zu einem Vorfall vom 13. Juni.

Ein Mann hatte am Otto-Buchwitz-Platz, Ecke Luisenstraße versucht, einer Frau das Handy wegzunehmen. Als der achtjährige Sohn der Frau helfen wollte, verletzte der Angreifer ihn an der Hand. Erst als die Frau laut um Hilfe rief, ließ der Angreifer von ihr ab, ohne das Mobiltelefon bekommen zu haben. Auf diesem soll sich ein Video befinden, das zeigt wie der 29 jährige im Sommer 22 versucht hatte, eine Frau zu vergewaltigen. Die Polizei leitete umgehend Ermittlungen ein. Die Staatsanwaltschaft Görlitz erwirkte daraufhin beim Amtsgericht einen Haftbefehl gegen den 29 jährigen sowie Durchsuchungsbeschlüsse für die Wohn- und Geschäftsräume.

Geschrieben von:

Rate it

Hinweis

Gefördert durch die Sächsische Landesmedienanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

0%