Nachrichten

Feuer im ehemaligen „Leonardo-Hotel“ in Freital

today22. Juni 2023 15

Hintergrund
share close

Freital – Schock für die Anwohner des ehemaligen „Leonardo Hotels“ in Freital gestern Nachmittag. Starker Qualm drang aus dem Haus. Was genau passiert ist, fassen wir Ihnen kurz zusammen.

Voll gesperrt hat die Polizei die Straße „Am Langen Rain in Freital“, denn im ehemaligen Leonardo Hotel in Freital bei Dresden war am Mittwochnachmittag gegen 15 Uhr ein Feuer ausgebrochen.

Viele Feuerwehr-Fahrzeuge rasten zur Einsatzstelle, löschten die Flammen. Unter Atemschutz bekämpften die Feuerwehrleute den Brand im Inneren des Hauses.

Warum es in dem Gebäude gebrannt hat, ist derzeit noch unklar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Nach Angaben des Reporters vor Ort sollen sich Kinder in dem leerstehenden Gebäude aufgehalten haben. Die Feuerwehr konnte diese im Objekt aber nicht sichten.

Im „Leonardo Hotel“ in Freital wurden im Jahr 2016 Geflüchtete untergebracht. Dagegen gab es damals starke Proteste im Ort. Das Hotel hatte nach eigenen Angaben bis zu seiner Schließung 160 Zimmer zur Verfügung.

Geschrieben von:

Rate it

Hinweis

Gefördert durch die Sächsische Landesmedienanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

0%