Nachrichten

Wieder hohe Geldstrafe für Dynamo Dresden

today23. Juni 2023 9

Hintergrund
share close

Dresden- Dynamo Dresden, ein Fußball-Drittligist aus Dresden, wurde erneut mit einer hohen Geldstrafe konfrontiert.

© SACHSEN FERNSEHEN

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat am Freitag eine Geldstrafe in Höhe von 28.600 Euro verhängt. Dies geschah aufgrund von Vergehen, die von den Anhängern begangen wurden. Vor dem Spiel wurden mindestens 20 pyrotechnische Erzeugnisse gezündet, Gegenstände, einschließlich zweier Feuerzeuge, wurden auf das Spielfeld geworfen, und im Fanblock wurde ein Banner mit diskriminierendem Inhalt gezeigt. Dieses Banner wurde in der 53. Minute des Spiels gegen den FC Erzgebirge Aue präsentiert. Von den 28.600 Euro kann der Verein 9.530 Euro für sicherheitstechnische und gewaltpräventive Maßnahmen verwenden. (dpa)

Geschrieben von:

Rate it

Hinweis

Gefördert durch die Sächsische Landesmedienanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

0%