Nachrichten

Amazon-Beschäftigte in Leipzig streiken bis Mittwoch

today26. Juni 2023 6

Hintergrund
share close

Leipzig – Am Montag haben Mitarbeitende bei Amazon in Leipzig ihre Arbeit niedergelegt. Damit folgten sie einem Warnstreikaufruf der Gewerkschaft Verdi.

© Sachsen Fernsehen

Gemäß Verdi-Sprecher Ronny Streich wurden die Beschäftigten am Montagmorgen während des laufenden Betriebs freigestellt und kehrten vorerst nach Hause zurück. Es wird erwartet, dass sich bis Mittwochmorgen, dem Ende der Nachtschicht um 6 Uhr, etwa 250 bis 300 Beschäftigte an dem Warnstreik beteiligen werden.

Der Warnstreik dient dazu, die Forderung nach einem Tarifvertrag für die Amazon-Beschäftigten zu unterstreichen. Neben geregelten Lohnzahlungen verlangen die Beschäftigten auch Respekt und Anerkennung für ihre Arbeit. Für Dienstagmorgen ist eine Kundgebung vor dem Lager des Onlineversandhändlers geplant. Die zweite Tarifrunde soll am 4. Juli stattfinden. (mit dpa)

Geschrieben von:

Rate it

Hinweis

Gefördert durch die Sächsische Landesmedienanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

0%