Lausitz

Sportabzeichen-Wettbewerb: Sparkassen-Finanzgruppe würdigt herausragendes Engagement

today26. Juni 2023 6

Hintergrund
share close

Oberlausitz – Die Sparkassen-Finanzgruppe unterstützt seit 2008 nicht nur den Deutschen Olympischen Sportbund bei der Förderung des Leistungssports, sondern ist auch Partner des Deutschen Sportabzeichens.

Im Rahmen dieser langjährigen Partnerschaft findet jährlich der Sportabzeichen-Wettbewerb statt, der nicht nur sportliche Leistungen auszeichnet, sondern auch herausragendes Engagement würdigt. Schulen, Vereine und Institutionen, die aktiv im Sport tätig sind, hatten die Möglichkeit, am Wettbewerb teilzunehmen und sich somit die Chance auf sportbezogene Preisgelder im Gesamtwert von bis zu 100.000 Euro zu sichern.

In diesem Jahr konnten der Europamarathon Görlitz – Zgorzelec e. V., der SV Sportlust Neugersdorf e. V. und die Comenius-Schule Mücka jeweils einen der begehrten Geldpreise gewinnen. Die feierliche Übergabe der entsprechenden Urkunden fand in der vergangenen Woche statt.

© Comenius Oberschule Mücka

Michael Bräuer, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien, erklärt: „Beim Sportabzeichen-Wettbewerb wurden die engagiertesten Teams aus ganz Deutschland in sechs verschiedenen Themenschwerpunkten ausgezeichnet.“ Besonders hervorzuheben ist das außergewöhnliche Engagement aller drei Preisträger aus dem Landkreis Görlitz. Die Auszeichnungen wurden in den Bereichen Inklusion, Innovation, Integration, Kooperationen, sportliche Leistung und Sonstiges verliehen.

Die bundesweit vergebenen Geldpreise in Höhe von bis zu 100.000 Euro dienen der Förderung des Sports und der Leistungen der engagierten Schulen, Vereine und Institutionen. Mit diesem Geld können neue Sportgeräte und -utensilien angeschafft oder Sportveranstaltungen durchgeführt werden.

Auch in diesem Jahr haben Interessierte die Möglichkeit, auf der Website www.sportabzeichen-wettbewerb.de des Deutschen Olympischen Sportbundes gemeinsam mit der Sparkassen-Finanzgruppe nach außergewöhnlichen Engagements für das Deutsche Sportabzeichen zu suchen. Der Wettbewerb läuft bis zum 31. Dezember 2023.

„Sport zu fördern bedeutet, die Standorte lebenswert zu machen“, begründet Michael Bräuer das sportliche Engagement seiner Institution. „Die Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien unterstützt seit vielen Jahrzehnten den Breitensport in der Region und legt somit die Grundlage dafür, dass Menschen sowohl finanziell als auch sportlich neue Bestleistungen erreichen können“, erklärt Bräuer.

Er gratuliert allen Gewinnern herzlich zu ihrer herausragenden Leistung.

© SV Sportlust Neugersdorf e. V.

Geschrieben von:

Rate it

Hinweis

Gefördert durch die Sächsische Landesmedienanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

0%