Nachrichten

Verbindung von digitaler und realer Welt: Innovationsnetzwerk startet

today28. Juni 2023 12

Hintergrund
share close

Chemnitz- Unter Federführung der TU Chemnitz ist ein Innovationsnetzwerk gestartet, das sich mit neuen Technologien beschäftigt, die digitale und reale Welt miteinander verbinden.

27 Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft seien an dem Netzwerk beteiligt, teilte die Universität am Dienstag mit. Es soll um neue Technologien und Anwendungen im Themenfeld der sogenannten Extended Reality gehen und ist den Angaben zufolge dafür das größte deutsche Innovationsnetzwerk. Internationale Technologie-Konzerne arbeiteten mithilfe großer Investitionsprogramme bereits an entsprechenden Technologien. Ziel des Netzwerks sei es, kleine und mittelständische Unternehmen, Start-Ups und Forschungseinrichtungen miteinander zu verknüpfen, hieß es in einer Mitteilung der Universität. Unter anderem der SWR sowie Vodafone beteiligten sich an dem Netzwerk. Diese Computertechnologien würden als nächste Entwicklungsstufe bei der Interaktion zwischen Computer und Mensch angesehen, so die TU Chemnitz. Es gehe darum, virtuelle Welten und Inhalte erlebbar zu machen und digitale und reale Welt miteinander zu verbinden.

 

Quelle: dpa

Geschrieben von:

Rate it

Hinweis

Gefördert durch die Sächsische Landesmedienanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

0%