Nachrichten

Dresden – Schock beim Kita-Wanderausflug – Vier Kleinkinder plötzlich verschwunden!

today30. Juni 2023 35

Hintergrund
share close

Dresden – Schock bei Kita-Wanderausflug am Freitag! Vier Kleinkinder im Alter von 3 bis 5 Jahren sind nach Informationen von Sachsen Fernsehen plötzlich während eines Ausflugs verschwunden. Die Polizei leitete umgehend Fahndungsmaßnahmen ein – mit Erfolg.

Gegen 11:45 Uhr stellten die betreuenden Erzieher mit Schrecken fest, dass vier Kinder abhandengekommen waren. Ohne zu zögern, alarmierten sie sofort die Polizei. Umgehend leiteten die Beamten eine großangelegte Suchaktion ein. Fünf Streifenwagen rückten aus und ein Polizeihubschrauber kreiste über dem Blauen Wunder. Stundenlang herrschte Ungewissheit – wo waren die Kleinen abgeblieben?

Erst gegen 13:45 Uhr brachte ein Zeugenhinweis die ersehnte Erleichterung. Offenbar hatte ein aufmerksamer Bürger die vier Kinder, die scheinbar unbeschwert und ohne erwachsene Begleitung auf der Zaschendorfer Straße in Dresden unterwegs waren, erkannt und die Polizei informiert.

„Die Kinder wurden sicher ihren Eltern übergeben.“, berichtet Polizeisprecher Rocco Reichel auf Anfrage von Sachsen Fernsehen.

Geschrieben von:

Rate it

Hinweis

Gefördert durch die Sächsische Landesmedienanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

0%