Nachrichten

HWK Dresden: 1000+ Lehrverträge in Ostsachsen

today30. Juni 2023 7

Hintergrund
share close

Dresden – Das ostsächsische Handwerk verzeichnet wenige Monate vor Beginn des neuen Ausbildungsjahres eine positive Entwicklung bei neu abgeschlossenen Lehrverträgen.

© Sachsen Fernsehen

Die Handwerkskammer Dresden teilte am Freitag mit, dass bereits 1075 Lehrverträge kurz vor den Sommerferien unterzeichnet wurden. Dies entspricht einem Anstieg von 5,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Hauptgeschäftsführer Andreas Brzezinski bewertete diese Zwischenbilanz als positiv. Er betonte, dass die Handwerksbetriebe in der Region Ausbildungsplätze anbieten möchten und nach motivierten Jugendlichen suchen. Das Handwerk sei führend in den Bereichen Nachhaltigkeit, Klimaschutz und Energiewende. Brzezinski hob hervor, dass junge Menschen im Handwerk nicht nur vielversprechende Zukunftsaussichten hätten, sondern auch aktiv am Klimaschutz mitwirken könnten.

Laut Angaben der Handwerkskammer gibt es derzeit noch über 500 freie Ausbildungsstellen und Praktikumsplätze. Das Handwerk bietet in Deutschland Ausbildungsmöglichkeiten in 130 verschiedenen Berufen an, wobei etwa 80 davon in Ostsachsen erlernt werden können. (dpa/sn)

Geschrieben von:

Rate it

Hinweis

Gefördert durch die Sächsische Landesmedienanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

0%