Nachrichten

Die Finals 2025 im Herzstück Heinz-Steyer-Stadion

today4. Juli 2023 15

Hintergrund
share close

Dresden – Im Jahr 2025 werden erstmals die Finals in Dresden ausgetragen. 

© Sachsen Fernsehen

Das umgebaute Heinz-Steyer-Stadion wird das Zentrum dieser Veranstaltung sein. Die Ankündigung von Oberbürgermeister Dirk Hilbert und dem Veranstalter am Montag erfreute insbesondere den Dresdner SC, der am 30. April sein 125-jähriges Jubiläum feierte. Das Multisportevent wird nun in zwei Jahren vom 31. Juli bis zum 3. August stattfinden. Leichtathletik, Triathlon und Turnen sind auf jeden Fall Teil des Programms, weitere Sportarten werden noch bekannt gegeben. Der Oberbürgermeister von Dresden zeigt sich sehr stolz, dass diese Multisportveranstaltung nach Dresden kommt. Er ist sicher, dass die sportbegeisterten Sachsen den deutschen Spitzensport bei den Finals 2025 eine große Bühne bieten werden. Damit kehrt Dresden zu einem großen Sportevent zurück. In den letzten fünf Jahren wurde am Elbufer der Skilanglauf-Weltcup ausgetragen. Die Finanzierung wurde jedoch zunehmend schwierig aufgrund der hohen Kosten für künstlichen Schnee. Daher war die Veranstaltung im Dezember 2021 die letzte auf Eis. Sachsens Landeshauptstadt setzt nun auf das Sommer-Spektakel, das dieses Jahr in 18 Sportarten in Düsseldorf, Duisburg, Kassel (Leichtathletik) und Berlin (Schwimmen) stattfindet. Im nächsten Sommer wird es aufgrund der Olympischen Spiele in Paris keine Finals geben. (dpa)

Geschrieben von:

Rate it

Hinweis

Gefördert durch die Sächsische Landesmedienanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

0%