Lausitz

Fünf Haftbefehle nach Schlägerei vor Görlitzer Diskothek erlassen

today9. Juli 2023

Hintergrund
share close

Görlitz- Nach einer Schlägerei mit acht Verletzten vor einer Diskothek in Görlitz sind gegen fünf Verdächtige Haftbefehle erlassen worden.

© Sachsen Fernsehen / Bartsch

Drei 19, 21 und 34 Jahre alte Syrer seien am Sonntag in Justizvollzugsanstalten gebracht worden, teilte die Polizei mit. Die Haftbefehle gegen zwei 22 und 28 Jahre alte Türken seien gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt worden. Insgesamt gelten zehn Männer als verdächtig, die Schlägerei in der Nacht zum Samstag angezettelt zu haben. Der Tatvorwurf lautet auf besonders schweren Landfriedensbruch.

Nach bisherigen Ermittlungen soll eine Gruppe von bis zu 20 Männern zuerst Gäste der Diskothek beleidigt und dann Flaschen auf das Gebäude geworfen haben. «Andere Personen nahmen zerbrochene Flaschen und griffen umstehende Personen an», teilte die Polizei mit. Fünf deutsche Männer im Alter von 18 bis 48 Jahren erlitten Verletzungen. Auch drei der Tatverdächtigen wurden laut Polizei verletzt. Zu den Hintergründen der Auseinandersetzungen laufen Ermittlungen der Görlitzer Kriminalpolizei.

Quelle: dpa

Geschrieben von:

Rate it

Hinweis

Gefördert durch die Sächsische Landesmedienanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

0%