Nachrichten

Leipzigs Angeliño einigt sich mit Galatasaray auf Wechsel

today9. Juli 2023

Hintergrund
share close

Leipzig- Der spanische Fußball-Profi Angeliño von RB Leipzig hat sich einem Bericht zufolge mit dem türkischen Traditionsclub Galatasaray Istanbul auf einen Wechsel geeinigt. Die beiden Vereine müssten sich nun über die Ablösesumme verständigen, schrieb der Transfer-Experte Fabrizio Romano auf Twitter.

© SF

Der 26 Jahre alte Außenbahnspieler war in der vergangenen Saison innerhalb der Bundesliga an die TSG 1899 Hoffenheim verliehen. Die Kraichgauer entschieden sich anschließend, Angeliño zu den angebotenen Konditionen nicht weiter zu verpflichten. Für den früheren spanischen U21-Nationalspieler wäre eine Ablöse in Höhe von 20 Millionen Euro fällig gewesen. Angeliño war daraufhin zunächst zum DFB-Pokalsieger nach Leipzig zurückgekehrt. Für Hoffenheim hatte er in der vergangenen Saison 33 Bundesligaspiele absolviert und dabei zehn Treffer vorbereitet.

Quelle: dpa

Geschrieben von:

Rate it

Hinweis

Gefördert durch die Sächsische Landesmedienanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

0%