Nachrichten

Sportvereine in Sachsen erholen sich von Corona-Knick

today9. Juli 2023 5

Hintergrund
share close

Sachsen- Sport im Verein ist wieder beliebt. Vor allem Kinder und Jugendliche lassen deren Mitgliederzahlen nach oben schnellen. Das während der Corona-Pandemie entstandene Defizit ist fast wieder ausgeglichen.

© SACHSEN FERNSEHEN

Laut dem Landessportbund Sachsen sind derzeit über 671.000 Sportler in 4.374 Vereinen organisiert. Im Vergleich zum Vorjahr ist dies ein Anstieg um mehr als 21.400 Mitglieder. Die Mitgliedschaft von Frauen ist jedoch um rund 8.700 zurückgegangen. Trotz einiger Herausforderungen wie steigenden Kosten und Energiekosten sind Fußball, allgemeine Sportgruppen und Kraft- und Fitnesssport besonders beliebt. Einige Abteilungen, wie beispielsweise die Wasserspringer, haben stagniert. Die Zahl der Fußballspieler in sächsischen Vereinen ist von 161.555 auf 171.070 gestiegen, während der Schwimmverband einen Rückgang auf rund 19.800 Sportler verzeichnet. Wasserflächenmangel wird als Hinderungsgrund für das Mitgliederwachstum genannt.

Quelle: dpa

Geschrieben von:

Rate it

Hinweis

Gefördert durch die Sächsische Landesmedienanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

0%