Lausitz

Hitze bricht Tages-Temperaturrekorde in Sachsen

today10. Juli 2023 1

Hintergrund
share close

Sachsen- Am ersten Hitzewochenende des Sommers sind in Sachsen am Samstag nach vorläufigen Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) mancherorts Temperaturrekorde gebrochen worden.

Für Sonntag sagten die Meteorologen noch höhere Werte voraus. «Wenn man unter 30 Grad haben will, muss man schon in die Höhe gehen», sagte Cathleen Hickmann vom DWD in Leipzig.

Am wärmsten war es am Samstag in Klitzschen bei Torgau. Dort wurden 33,1 Grad gemessen – laut DWD ein Tagesrekord für einen 8. Juli an diesem Ort seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Auch in Dresden-Strehlen und am Flughafen in Leipzig wurden mit 32,8 und 32,7 Höchstwerte für einen 8. Juli gemessen. Knapp an seinem Tagesrekord vorbei schrammte laut Hickmann dagegen der Fichtelberg. Dort seien 23,5 Grad gemessen worden. Der Höchstwert liege bei 24,0.

Am Sonntag sollte es bei viel Sonnenschein noch heißer werden. In der Leipziger Tieflandsbucht wurden Spitzenwerte bis 36 Grad erwartet. Aber auch in allen anderen Regionen bis auf das Bergland wurden Werte jenseits der 30-Grad-Marke vorhergesagt.

In der Nacht zum Montag ziehe dann Bewölkung auf und es kündigten sich Schauer und Gewitter an, sagte Hickmann. Allerdings sei es noch sehr unsicher, wie viel Regen sie tatsächlich bringen werden.

Quelle: dpa

Geschrieben von:

Rate it

Hinweis

Gefördert durch die Sächsische Landesmedienanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

0%