Lausitz

Kulinarische Highlights zur Dresdner Schlössernacht

today10. Juli 2023 3

Hintergrund
share close

Dresden – In wenigen Tagen startet die 13. Dresdner Schlössernacht. Die Besucher können einen Musik-Spaziergang von Bühne zu Bühne und von Genre zu Gerne unternehmen. Zudem erwarten euch bildende Kunst rund um den Teich am Schloss Albrechtsberg, Walking Acts, Projektionen und ein großes Feuerwerk. Aber auch kulinarisch wird Einiges geboten, so die Veranstalter. 

Symbolfoto

Ein 32 Hektar großes Areal wird von sechs Kilometer langen beleuchteten Wegen durchzogen, die von Bühne zu Bühne führen. Auf dem Elbhang präsentieren sich namhafte Restaurants wie „Petit Frank“ und der „Laurichhof“ im „Genussgarten“ der Kochsternstunden. Zusätzlich sind das „Stresa“, „Daniel“ und „Genuss am Hafen Nr. 13“ mit spezieller Ausrüstung und Kochkunst vor Ort. Auch lokale Gastronomen wie das „Schloss Eckberg“, die Lingnerterrassen, die Sommerwirtschaft der Saloppe und Winzer Müller freuen sich auf die Besucher, hieß es. Darüber hinaus gebe es überall Imbisse und Speisen, von Gegrilltem über Flammkuchen bis hin zu Ofenkartoffeln. Projektleiter Arne Heydtmann betont die hervorragende Arbeit des Partners Festcatering bei der Suche nach Caterern und hebt die tolle Vielfalt hervor, die zusammengestellt wurde, hieß es laut Mitteilung. 

Die Meißner Schwerter Privatbrauerei sei erneut als Hauptsponsor engagiert und sorge nicht nur für Biergenuss, sondern unterstütze auch logistisch mit Sonnenschirmen, Theken, Kühlschränken und Ausschanktechnik. Weinliebhaber würden ebenfalls auf ihre Kosten kommen, zum Beispiel am Stand von Schloss Proschwitz, der seinen diesjährigen „Sommerduo“ servieren wird – einen Blanc de Noir und einen Pinot Rosé, der treffend „Gaumenschmeichler“ genannt wird. Gleich nebenan wird die sächsische Innovation von „Art Glas“ präsentiert, leuchtende Gläser, die ihre Farbe wechseln können.

Geschrieben von:

Rate it

Hinweis

Gefördert durch die Sächsische Landesmedienanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

0%