Lausitz

Temperaturrekorde flächendeckend in Sachsen gebrochen

today10. Juli 2023 3

Hintergrund
share close

Sachsen – Gemäß dem Deutschen Wetterdienst (DWD) wurden am ersten hitzigen Wochenende des Sommers in Sachsen am Sonntag flächendeckend Temperaturrekorde gebrochen. Ein Sprecher des DWD teilte mit, dass fast alle Stationen am 9. Juli Rekordwerte erreicht“ hätten.

Am wärmsten war es am Sonntag am Flughafen Leipzig/Halle und in Klitzschen bei Torgau, wo jeweils 35 Grad gemessen wurden. Dies stellt laut DWD einen Tagesrekord für den 9. Juli an diesen Orten seit Beginn der Wetteraufzeichnungen dar. Zuvor lag der Rekord am Flughafen bei 34 Grad und in Klitzschen bei 33,5 Grad.

Obwohl der Fichtelberg keinen Tagesrekord aufstellte, wurden dort am Sonntag 25,3 Grad gemessen. Der Rekord liegt bei 25,6 Grad. Der DWD-Sprecher merkte jedoch an, „ein Sommertag über 25 Grad auf den höchsten Gipfeln im Mittelgebirge nur sehr selten vorkommt“. (mit dpa)

Geschrieben von:

Rate it

Hinweis

Gefördert durch die Sächsische Landesmedienanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

0%