Nachrichten

12 Menschen bei Wohnungsbrand in Dresden verletzt

today11. Juli 2023 8

Hintergrund
share close

Dresden – Am Montagabend ist es in Dresden Löbtau zu einem schweren Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus gekommen. Zwölf Personen erlitten dabei Verletzungen, so auch die Wohnungsbesitzerin.

© xcitepress

Die Feuerwehr informierte am Dienstag, dass die Verletzungen hauptsächlich auf das Einatmen von schädlichen Gasen zurückzuführen seien.

Die Flammen breiteten sich gegen 17 Uhr in der gesamten Erdgeschosswohnung aus. Es kam es zu einer starken Rauchentwicklung. Die Feuerwehr rettete die Bewohner mithilfe einer Drehleiter oder mit speziellen Brandfluchthauben aus dem Gebäude. Denn aufgrund der Rauchentwicklung im Hausflur wurde den Hausbewohnern der oberen Etagen der Fluchtweg abgeschnitten.

Die Verletzten wurden von Notärzten erstversorgt und in Krankenhäuser gebracht. Die genaue Ursache des Brandes ist bisher unbekannt.

Etwa 40 Feuerwehrleute waren an den Löscharbeiten beteiligt. Nach der Brandbekämpfung wurde das Gebäude mit Hilfe von Lüftungsgeräten entlüftet. (mit dpa)

© xcitepress

© xcitepress

© xcitepress

Geschrieben von:

Rate it

Hinweis

Gefördert durch die Sächsische Landesmedienanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

0%