Nachrichten

Autodiebstahl nach Unfall vorgetäuscht

today12. Juli 2023 4

Hintergrund
share close

Leipzig- Nach einem Verkehrsunfall in Leipzig soll der mutmaßliche Verursacher zunächst den Unfallort verlassen und später angegeben haben, dass sein Fahrzeug gestohlen worden sei.

© Sachsen Fernsehen / Bartsch

Wie die Polizei am Mittwoch berichtete, ereignete sich der Zusammenstoß am Dienstag an einer Kreuzung, als das Fahrzeug des 35-jährigen Fahrers mit einem anderen Auto kollidierte. Infolgedessen geriet das Auto einer ebenfalls 35-jährigen Frau auf die Bahngleise und stieß dort mit einer Straßenbahn zusammen. Die verletzte Frau wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Quelle: dpa

Geschrieben von:

Rate it

Hinweis

Gefördert durch die Sächsische Landesmedienanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

0%