Nachrichten

Lückenschluss der A72 zur A38 für den Verkehr freigegeben

today17. Juli 2023 21

Hintergrund
share close

Leipzig/Rötha- Nach jahrelanger Bauphase wurde am Samstag der Lückenschluss der Autobahn A72 zur A38 für den Verkehr freigegeben.

Die Autobahnpolizei bestätigte auf Anfrage, dass der Verkehr in beiden Fahrtrichtungen fließt. Allerdings ist der Abschnitt ab der Anschlussstelle Zwenkau noch vier Kilometer lang einspurig. Es gab keine Staubildung bei der Freigabe der Strecke, berichtete die Polizei.

Bis 2026 soll der Neubau größtenteils abgeschlossen sein, sodass der Verkehr von Vogtland bis Leipzig durchgehend auf zwei Spuren fahren kann. Laut Angaben der Autobahn GmbH Ost fließen allein in den letzten etwa acht Kilometer des Abschnitts in diesem Jahr rund 36,5 Millionen Euro.

Der Lückenschluss war aufgrund der Tatsache, dass die Strecke über ehemaliges Kippengelände verläuft, aufwendig. Der Boden musste sorgfältig verdichtet werden. Ursprünglich sollte die A72 bereits zur Fußball-Weltmeisterschaft 2006 fertiggestellt sein, doch es gab immer wieder Verzögerungen.

Quelle: dpa/sn

© SACHSEN FERNSEHEN

Geschrieben von:

Rate it

Hinweis

Gefördert durch die Sächsische Landesmedienanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

0%