Nachrichten

Länderbahn bekommt Zuschlag für einige S-Bahn-Strecken

today18. Juli 2023 8

Hintergrund
share close

Leipzig- Die Länderbahn übernimmt von 2026 an mehrere stark ausgelastete S-Bahn-Strecken in Sachsen und Sachsen-Anhalt.

Die Verträge laufen bis zum Fahrplanwechsel im Dezember 2038, wie der Zweckverband für den Nahverkehrsraum Leipzig (ZVNL) am Montag mitteilte. Die Länderbahn fährt dann die Linien S 3 von Halle nach Geithain sowie die S 5 von Halle nach Zwickau mit insgesamt rund sechs Millionen Zugkilometern. Die Deutsche-Bahn-Tochter DB Regio erhielt den Zuschlag in dem Zeitraum für die Linie S 4 von Torgau nach Riesa, S 6 von Leipzig nach Naumburg und die S 10 von Leipzig nach Schkeuditz.

Quelle: dpa/sn

Geschrieben von:

Rate it

Hinweis

Gefördert durch die Sächsische Landesmedienanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

0%