Lausitz

Betrunkener Fahrer auf A4 gestoppt

today20. Juli 2023 3

Hintergrund
share close

Sachsen- In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurde von der Autobahnpolizei bei Dresden ein betrunkener Autofahrer ohne gültige Fahrerlaubnis gestoppt.

Aufgrund von Zeugenaussagen über ein Fahrzeug, das Schlangenlinien auf der A4 fuhr, wurden die Polizeibeamten alarmiert. Sie konnten das auffällige Fahrzeug ausfindig machen und es von der Autobahn leiten. Bei einem Alkoholtest wurde festgestellt, dass der Fahrer, ein 35-jähriger Mann, einen Atemalkoholwert von 2,5 Promille aufwies. Zudem konnte er keine gültige Fahrerlaubnis vorweisen. Daraufhin wurde eine Blutentnahme angeordnet und entsprechende Anzeigen wurden erstattet. (dpa)

Geschrieben von:

Rate it

Hinweis

Gefördert durch die Sächsische Landesmedienanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

0%