Nachrichten

Dynamo Dresden gewinnt „Retterspiel“ in Zwickau

today23. Juli 2023 17

Hintergrund
share close

Dynamo Dresden konnte am Samstag das Retterspiel in Zwickau gegen die Schwäne für sich entscheiden. Im Vordergrund stand allerdings nicht das Ergebnis, sondern die Finanzhilfe für die Zwickauer. 

© SACHSEN FERNSEHEN

Mit 3:0 konnte die Elbflorenz das Testspiel am Samstagnachmittag gegen Zwickau klar für sich entscheiden. Für die Dresdner trafen Niklas Hauptmann (31.), Stefan Kutschke (32.) und Manuel Schäffler (47.). Das Ergebnis war allerdings vollkommen zweitrangig.

Mit der Partie sollten die Finanzschulden des Viertligisten, die immerhin 500.000 Euro betragen, weiter getilgt werden.

Beide Mannschaften verbindet eine über 20-jährige Fanfreundschaft, sodass für Dynamos Geschäftsführer Ralf Becker klar war, den Zwickauern zu helfen.

Unter dem Motto „Eene Bande hält zusammen sahen die knapp 6000 Zuschauer eine spannende und ansehnliche Partie. Bereits bis zum Anpfiff waren 193 000 Euro an Spenden zusammen gekommen.

 

Die Erlöse für die Partie kommen komplett den Zwickauern zugute.  Für beide Mannschaften war es zudem ein sehr guter Test, denn Zwickau startet bereits nächste Woche gegen den BFC Dynamo in die neue Regionalligasaison, während Dresden erst in zwei Wochen  seine Mission Wideraufstieg anpeilt.

Quelle: dpa

Geschrieben von:

Rate it

Hinweis

Gefördert durch die Sächsische Landesmedienanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

0%