Lausitz

Waldbrandgefahrenstufe in Sachsen gesunken

today23. Juli 2023 2

Hintergrund
share close

© Feuerwehr Pulsnitz

Sachsen- Die aktuellen Niederschläge haben dazu geführt, dass die Waldbrandgefahr in Sachsen deutlich gesunken ist. Laut Sachsenforst gilt für den Freistaat nur noch eine geringe bis mäßige Gefahr. In der vergangenen Woche gab es noch Gebiete, in denen die höchste oder zweithöchste Warnstufe galt. Es gibt insgesamt fünf Gefahrenstufen, von sehr geringer bis sehr hoher Gefahr. Bei den höchsten Stufen wird empfohlen, die Wälder zu meiden und die Hauptwege nicht zu verlassen. Die Landkreise können zusätzliche Beschränkungen erlassen.

Geschrieben von:

Rate it

Hinweis

Gefördert durch die Sächsische Landesmedienanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

0%